MyBet Boost zur WM Quali am 31.03.21!

Eine Woche WM Qualifikation neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen. Die deutsche Nationalmannschaft hat ihren Soll bislang absolut erfüllt und könnte sich mit einem weiteren Sieg ein verfrühtes Ostergeschenk bereiten. Der Gegner am heutigen 31.03.21 um 20.45 Uhr lautet Nordmazedonien. Obwohl es ja bekanntlich im Fußball keine kleinen Gegner mehr gibt – wäre alles Andere als ein eindeutiger Sieg trotzdem eine Enttäuschung. Der MyBet Boost gibt euch jedenfalls einen zusätzlichen Anreiz!

Mybet Boost Deutschland 31.03.21

Der Mybet Boost im Überblick!

Bei den ersten beiden Boosts handelt es sich um verbesserte Quoten zu Deutschland gegen Nordmazedonien. Insgesamt gehören Quotenboost Angebote immer mehr zum Tagesgeschäft von unseren Bookies. So können wir euch auch außerdem noch die Boost Angebote von Betway ans Herzlegen. Bei unserer heutigen Aktion geht es jedoch darum, dass Serge Gnabry ein Tor erzielt und Deutschland gewinnt das Match. Statt einer Quote von 1.97 gibts dann Quote 2.25. Kein schlechter Tipp, wie wir finden!

Beim zweiten Ereignis handelt es sich um ein „Fernduell“. Deutschland gegen Nordmazedonien und Italien trifft auf Litauen. Welche Mannschaft schießt mehr Tore: Deutschland oder Italien. Auch hier sehen wir Deutschland ganz leicht in Führung chancentechnisch. Quote 2.00 auf Deutschland und Italien hat leicht das Nachsehen mit einer Quote von 2.25. Interessant hierbei ist jedoch auch noch die „selbe Anzahl an Toren“ Quote – 5.50. Eine definitiv spielbare Quote bei ähnlichen Ausgangssituationen.

Was gilt es zu beachten?

Hier gibts dann gleich noch die wenigen Reglementierungen zu den einzelnen Boosts im Überblick!

  • Nur Pre-Match Wetten sind erlaubt
  • Live-Wetten sind nicht gestattet
  • Der Maximaleinsatz beträgt 100 Euro

Der Mybet Boost pt. 2 im Überblick

Auch bei unseren nächsten beiden Mybet Boost Aktionen handelt es sich um WM Qualifikations Ereignisse. Während Spanien auf die Nationalmannschaft des Kosovo trifft, bekommen es die Franzosen mit Bosnien Herzegowina zu tun. Das leichtere Matchup ist hier ganz klar für die Spanier zu finden, wobei man sagen muss, dass die Spanier bislang doch recht mühsam durch die beiden ersten Quali Partien „gestolpert“ sind. Ein knapper Sieg gegen Georgien und zuletzt ein Unentschieden gegen Griechenland stehen bislang zu Buche. Doch auch Frankreich konnte bislang nicht zu 100% überzeugen und weist genau die gleiche Bilanz wie die Spanier auf.

Mybet WM Qualifikation pt 2

Beim Torschützen Battle zwischen Frankreichs Mbappé und Englands Harry Kane dürfte es auch mehr als eng zugehen. Während die Franzosen wie bereits erwähnt auf Bosnien Herzegowina treffen, bekommt es England mit der Nationalmannschaft von Polen zu tun. Favorisiert wird bei diesem Battle zwar Harry Kane mit einer Quote von 2.75 aber unsere Tendenz geht eher zu Mbappé inklusive 3.25 Quote.

P.S. Auch wenn heute leider erst Mittwoch ist, steht doch bald das Wochenende vor der Tür. Und freitags rentiert sich Wetten bei Mybet doppelt. Wieso? Dann lautet das Motto bei diesem Bookie nämlich: Wettanbieter ohne Steuer. Und das jeden Freitag!