Wettsteuer Erlass bei Happybet!

Das Thema mit der Wettsteuer ist aus User Perspektive heraus definitiv ein Leidiges. Schließlich zieht man euch hier 5 bzw. exakt 5,3 Prozent eures potentiellen Gewinnes ab. Wettanbieter ohne Steuer gibt es nur ganz wenige. Und Happybet gehört ab sofort ebenfalls dazu. Die Wettsteuer wurde jedoch nicht etwa vom Gesetzgeber abgeschafft, nein der Wettanbieter selbst übernimmt ab sofort die Gebühr für die eigenen User. Ein feiner Schachzug, wie wir finden!

stuttgart dortmund happybet

Was versteht man unter der Wettsteuer?

Bereits seit dem Jahr 2012 wird diese innerhalb Deutschlands erhoben. Allerdings kam es 2021 zu einer erneuten Reform und seitdem zieht man vom Gewinn nicht nur 5% ab, sondern 5,3%. Das mag auf den ersten Blick natürlich nicht viel erscheinen aber wie sagt man so schön: wer den Pfennig nicht ehrt, ist den Taler nicht wert. Metaphorisch natürlich auf die heutigen Währungen umgemünzt.

Mittlerweile ist auch die Sportwetten Lizenz für die Anbieter auf dem deutschen Markt unumgänglich. Der Vorteil für den User liegt darin, dass man somit die schwarzen Schafe aussortieren konnte. Der User muss sich also keinerlei Gedanken mehr darüber machen, ob der Wettanbieter nach Wahl womöglich nicht seriös ist. Werfen wir also gleich mal einen Blick auf ein aktuelles Beispiel vom 29. Spieltag:

Hier empfängt der VfB Stuttgart den Tabellenzweiten von Borussia Dortmund. Anhand der oberen Grafik könnt ihr erkennen, dass der Unterschied zwar nicht sonderlich groß ist bei einer Einzelwette aber solltet ihr z.B. mal eine fette Kombi treffen, dann kommt hier ein durchaus beträchtlicher Betrag zusammen.

Happybet Willkommensbonus

Registriert euren Happybet Account

Natürlich bietet dieser Bookie auch noch einige andere Vorteile, außer der übernommenen Wettsteuer. Gerade wenn ihr noch keinen Account dort besitzen solltet, kann sich der Wechsel zu Happybet definitiv lohnen. Schließlich könnt ihr hier einen satten 150 % Einzahlungsbonus für eure erste Einzahlung ergattern. Und das auch noch wohlgemerkt bis 100 Euro Bonus Guthaben.

Wenn ihr somit eine Einzahlung in Höhe von 67 Euro tätigt, dann könnt ihr das absolute Maximum rausholen und mit einem Startguthaben von 167 Euro eure Wett Karriere bei Happybet beginnen. Auch sonst punktet man hier immer wieder mit gelungenen Aktionen, welche natürlich auch für die bereits bestehende Kundschaft interessant sind. Immer wieder besticht der Wettanbieter mit erhöhten Quoten auch in diesem Segment mit einer gnadenlos guten Auswahl.

Fazit: Insgesamt fällt unser Urteil jedenfalls mehr als positiv aus. Auch der Erlass der Wettsteuer trägt ungemein zu einer starken und benutzerfreundlichen Performance bei. Worauf wartet ihr also noch?!