HSV Aufstieg Quote vs HSV steigt nicht auf 2022

Update Saison 2021/22: Kann der HSV in dieser Saison endlich wieder aufsteigen und in der kommenden Saison im Fußball Oberhaus aktiv sein? Wir haben die besten Wettquoten für euch herausgesucht. Die Tipico HSV Aufstieg Quoten schneiden im Vergleich zu den Hamburg Nichtaufstieg Quoten sehr gut ab!

Quote HSV Aufstieg – 2.60

Von Spieltag zu Spieltag werden sich diese Quoten stets ein wenig verändern. Aktuell zählt der Hamburger SV zu den absoluten Topfavoriten auf den Aufstieg. In einer ganz brisanten Liga wird dieses Unterfangen aber wohl nicht einfacher als in den Saisonen zuvor. Mit Schalke 04, Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf und Co. ist die Konkurrenz hervorragend besetzt.

Tipico HSV Aufstieg

Aktuelle HSV Aufstieg Quoten bei Tipico (Stand: 05.10.2021)

  • HSV steigt auf – 2.60
  • HSV wird Meister – 6.00
  • HSV steigt ab – 45.00

Was meint ihr? Steigt der Hamburger SV in der Saison 2021/22 auf? Viele Experten sind aktuell der klaren Meinung, der HSV steigt nicht auf. Es wird jedenfalls ein ganz enges Rennen. Die HSV Aufstieg Quote kann sich jedenfalls sehen lassen. Wie diese aussieht und womit ihr noch auf den HSV wetten könnt, erfahrt ihr hier in diesem Artikel.

Bei Tipico haben wir ein wirklich umfangreiches HSV Aufstieg Wetten Angebot gefunden. Die HSV steigt nicht auf Quote ist aktuell deutlich geringer als die HSV Aufstieg Quote. Alternativ könnt ihr aber auch darauf wetten, ob es die Hamburger in die Top 3 schaffen. Tipico ist bei diesem Wettangebot recht klar der beste Wettanbieter auf dem Markt.

So sehen die Tipico HSV Quoten aus:

 

EreignisQuoteGewinn bei 50€ Wette
HSV steigt auf2.60130,00€
HSV steigt nicht auf
HSV wird Meister6.00300,00€
HSV steigt ab45.002.250,00€

(Quotenstand: 05.10.2021)

Die Wetten auf Abstieg HSV scheinen dann doch eher unrealistisch zu sein. Der Hamburger SV ist ein Aufstiegskandidat, der bestimmt ganz oben ein Wörtchen mitspricht. Sportwetten HSV steigt nicht ab sind daher beispielsweise natürlich nicht verfügbar, da dieses Szenario ohnehin klar zu sein scheint.

Alternativ zu den HSV Aufstieg Quoten empfehlen wir jetzt ganz klar die Schalke Aufstieg Quote. Auch diese kann sich sehen lassen. Alternativ bietet sich dabei das Wettangebot bei Bwin auch sehr gut an! Werft einfach einen Blick vorbei und tippt auf echte Topquoten!

Vergangene Infos zur Saison 2020/21 folgend:

Das Restprogramm für den HSV ist auf jeden Fall machbar. Mit Osnabrück und Braunschweig bekommt man es mit dem 16. und 17. Platzierten aus der Tabelle zu tun. Die Hamburger haben also einen klaren Qualitätsvorteil in ihren verbleibenden Spielen. Es gibt da nur ein Problem: Selbst bei zwei Siegen ist der Aufstieg in die Bundesliga mehr als fraglich.

Der VfL Bochum und Holstein Kiel können wohl schon für die Bundesliga planen. Greuther Fürth und der HSV duellieren sich um den Relegationsplatz. Aktuell liegen die Fürther drei Punkte vor den Hamburgern. Mit Paderborn und Düsseldorf hat man jedoch das vermeintlich deutlich schwerere Restprogramm vor der Brust. Aufgrund der besseren Tordifferenz des HSV könnte ein Umfaller von Fürth also für das Relegationsduell reichen.

Unsere Einschätzung zur Hamburg Wette

Tatsächlich haben wir nur bei Tipico passende Quoten zu diesem Ereignis gefunden. Der Buchmacher bietet aber gleich mehrere Wettmöglichkeiten an. Was meint ihr? Schafft der HSV noch den Aufstieg? Aktuell könnt ihr das Angebot zur 6er Quote in Anspruch nehmen! Wie ihr das Wettangebot bei Tipico findet? Wetten HSV steigt nicht ab sind keine verfügbar.

Geht so vor:

  1. Klickt auf den Button zur Aktion
  2. Eröffnet euch ein Wettkonto oder loggt euch ein
  3. Wählt unter „Fußball“ -> „Deutschland“ die „2. Bundesliga Saison-Wetten“ aus
  4. Überzeugt euch vom Wettangebot
  5. Platziert beispielsweise eine Wette HSV steigt nicht auf

Hinweis: Es kann sein, dass rund um den Zeitpunkt eines Spieltags keine Quoten verfügbar sind. Kurze Zeit später wird dies aber erneuert und ist mit Sicherheit bald wieder für eure Wetten bereit!

Folgende Infos sind nicht aktuell:

Der dritte Platz sollte also wohl wirklich noch zu erreichen sein für die Mannen von Horst Hrubesch. Vor zwei Wochen sah es noch deutlich schlechter aus für die Hamburger. Der dritte Rang in der Tabelle geht aber noch nicht mit dem Aufstieg einher. In der Relegation müsste man sich dort nämlich mit dem 16. Platzierten aus der Bundesliga messen. Diese Tatsache ist ein guter Grund, warum viele meinen der HSV steigt nicht auf 2021.

HSV steigt nicht auf Wette

Aber wer könnte in der Relegation warten? Der Abstiegskampf ist in der Bundesliga wirklich knapp. Der 1. FC Köln, Arminia Bielefeld, Werder Bremen, Hertha BSC oder der FC Augsburg wären allesamt potenzielle Gegner. Zunächst müssen die Hamburger aber mal ihre Pflicht erfüllen und die anstehenden Ligaspiele gewinnen. Sonst ist es bald Realität und der HSV steigt nicht auf…