Happybet Erfahrungen

happybet news logo

Obwohl es den Bookie bereits seit 2011 gibt, erfolgt nun nochmal ein Relaunch für den deutschen Markt. Ursprünglich in Österreich beheimatet, hält man nun auch die deutsche Sportwetten Lizenz. Ein essentieller Bestandteil einer jeden neuen Bookie Ausrichtung. Mit dieser Lizenz wird dem Buchmacher bescheinigt, dass es sich hierbei um ein seriöses Angebot handelt und somit natürlich auch für den Endverbraucher interessant ist.

Folgende Punkte haben wir bei Happybet ins Auge gefasst:

  1. Wettangebot
  2. Quoten – Wettsteuer
  3. Einzahlung
  4. Auszahlung
  5. Willkommensbonus
  6. Promotions
  7. App
  8. Kundensupport
  9. happybet
  10. Fazit

Wer der beste Wettanbieter ist, hängt natürlich von vielen unterschiedlichen Faktoren ab und ist zum Teil auch vollkommen subjektiv. Der Eine legt mehr Wert auf ein riesiges Wettangebot und gute Quoten, wohingegen der Andere eher auf die Bonus Angebote schaut. Wir haben jedenfalls die einzelnen Faktoren unter die Lupe genommen und verschaffen euch einen präzisen Überblick wo die Stärken und Schwächen dieses Bookies liegen.

happybet news logo
happybet news logo
happybet news logo

Happybet Wettangebot – gut

Bei Happybet findet ihr ein breit aufgestelltes Wettangebot mit 21 verschiedenen Sportarten. Wie bei den meisten Wettanbietern liegt natürlich auch bei Happybet (für viele noch unter Hpybet bekannt) der Fokus ganz klar auf König Fußball. Ihr könnt somit auf Matches aus aller Herren Länder tippen – 50 an der Zahl. Innerhalb Deutschlands kann man bis runter zur Regionalliga wetten und auch in England wird man schier von der Vielfalt erschlagen. Auch die unterschiedlichen Wettmärkte werden bedient. Einzel-, Kombi- oder Systemwetten? Alles kein Problem.

Tippschein Hpybet

Quoten + Wettsteuer – sehr gut

Ein Lob verdient sich Happybet mit dem angewendeten Quotenschlüssel. Dieser bewegt sich gerade im europäischen Spitzenfussball auf durchgehend hohem Niveau. Ein 95% Quotenschlüssel ist jedenfalls im internationalen Bookie Vergleich durchaus ein guter Wert. Falls ihr euch fragen solltet, was damit gemeint ist – beim Quotenschlüssel handelt es sich um die Verteilung des Bookie Gewinns. Je höher der Wert, umso weniger Marge bleibt für den Bookie (und somit mehr für den Spieler). Punktabzug gibt es jedoch für die Tatsache, dass der Kunde die Wettsteuer selbst tragen muss. Hier gibt es glücklicherweise bereits Wettanbieter ohne Steuer die diese für euch übernehmen.

Happybet Einzahlung – solide

Aktuell werden lediglich vier verschiedenen Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten von Happybet angeboten. Besonders im eWallet Segment herrscht bislang gähnende Leere. Die vier angebotenen Zahlungsmöglichkeiten beinhalten jedoch immerhin die gängigsten Varianten, sprich: Kreditkarten, Banküberweisung, Sofortüberweisung & Paysafekarten. Dennoch sollte man hier aus Hpybet Sicht noch etwas an der angebotenen Vielfalt arbeiten. Die Mindesteinzahlung beträgt wie meist üblich 10 Euro. Bei der Auszahlung wird auf Fast Bank Transfer zurückgegriffen und somit könnt ihr schnell und einfach eure Gewinne ausbezahlen lassen. Hierbei fallen keinerlei Gebühren an, Daumen hoch dafür!

Moeglichkeiten Einzahlung Hpybet

Willkommensbonus – sehr gut

Sind wir mal ganz ehrlich: der Willkommensbonus ist mit Sicherheit einer der maßgeblichsten Faktoren für (oder gegen) einen Bookie. Bei Happybet gibt es jedenfalls nichts in diesem Segment zu bemängeln. Auf eure erste Einzahlung gibt es einen 150% Bonus in Höhe von bis zu 100 Euro. Auch die Umsatzbedingungen sind durchaus fair und transparent gestaltet. Um den Bonus auszahlen zu lassen, müsst ihr ihn innerhalb 90 Tagen 6 x umsetzen. Die Mindestquote beträgt hier 2.0, was sich ebenfalls in einem fairen Segment aufhält. Gerade der Zeitraum ist hier jedoch der positive Knackpunkt. Wo man normal meistens 30 Tage Zeit hat, gewährt einem Happybet deren 90. Dafür hat man sich definitiv unsere Anerkennung verdient.

 

150% Bonus Happybet

Happybet Promotions

Aktuell findet sich unter Promotions nur der bereits angesprochene Willkommensbonus für Neukunden. Wir haben aber gehört, dass sich gerade in diesem Segment noch viel tun soll.

Happybet App – sehr gut

Natürlich bietet euch auch Hpybet eine App fürs eigene Smartphone. Auch hier wurde natürlich darauf geachtet, dass es sowohl für iOS, als auch für eure Android Smartphones eine Version gibt. Die Happybet App besticht durch die Übersichtlichkeit und kommt auch nicht ins Stocken. Absolut ruckelfreies Wettvergnügen also. Die Designs wurden extra für die App optimiert und sind von Anfang an selbsterklärend und gut steuerbar. Natürlich könnt ihr auch auf alle Features und Wettarten zurückgreifen, die ihr auch von der Webseite her kennt. Bei der App gibts jedenfalls nichts zu bemängeln von unserer Seite her. Solltet ihr ein Android Smartphone nutzen, dann geht über die Hpybet Homepage und ladet euch dort die apk Datei runter. Alternativ könnt ihr aber auch ganz schnell und easy auf die browserbasierte App zurückgreifen. Die Bedienung ist jedenfalls kinderleicht!

Hpybet App

Kunden Support – sehr gut

Natürlich fließt auch dieses Kriterium mit in unsere Bewertung mit ein. Solltet ihr bei Hpybet ein Problem haben, dann gibt es einerseits natürlich die Möglichkeit mit der FAQ Corner, in der die ein oder andere potentielle Frage auch bereits beantwortet wird. Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit via E-Mail oder Livechat mit Happybet in Kontakt zu treten. Ihr könnt dort auf Deutsch mit den Mitarbeitern kommunizieren und auch die Erreichbarkeit war ganz easy gewährleistet. Es gibt zwar noch keine 24/7 Hotline aber dennoch gibts von uns an dieser Stelle keine Abzüge.

Happybet App

Happybet oder Hpybet?

Manche von euch werden vielleicht auch noch den Anbieter Happybet kennen. Dieser war ab 2011 bis 2017 am Markt, konnte sich im deutschsprachigen Raum jedoch nie so recht durchsetzen. Bedingt dadurch folgte der Rückzug und mit Hpybet möchte man sich unter neuer Führung komplett neu am Markt positionieren. In Deutschland versucht man also gerade den großen Durchbruch zu schaffen, wohingegen man in Österreich bereits einen Schritt weiter ist. Auch stationäre Wettbüros gibt es bereits einige! Nach langem Hin und Her hat man sich mittlerweile dann aber anscheinend doch wieder auf den Namen Happybet geeinigt.

Fazit zu Happybet

Viel zu bemängeln gibt es beim Auftritt von Hpybet nicht. Das Wettangebot ist vom Umfang her vollkommen ausreichend, die Quoten sind im oberen Drittel angesiedelt und auch die Ästhetik und die Übersichtlichkeit bleibt nicht auf der Strecke bei diesem Wettanbieter. Durch den Erhalt der deutschen Wettlizenz kann man nun auch auf dem deutschen Markt wirklich Gas geben und wir könnten uns gut vorstellen, dass das auch gelingt. Die Grundvoraussetzungen hat der Bookie dafür jedenfalls geschaffen.